Intensive Vorbereitung auf die 2. Spielrunde

Die erfolgreichen Fußballteams (Mädchen-Teams Jg. 5/6 und 7/8 sowie Jungen-Team 5/6) hatten in Vorbereitung auf die 2. Spielrunde des Wettbewerbs “Jugend trainiert für Olympia” die Gelegenheit, auf dem Platz des TSV Adendorf zu trainieren. Mit großem Engagement und konzentrierter Stimmung widmeten sich die Spieler*innen verschiedenen Trainingsschwerpunkten.

Beim taktischen Training wurde Wert auf eine gezielte Verbesserung der Abwehr- und Angriffsleistung sowie auf eine Automatisierung von Abläufen gelegt. Diese Elemente sind entscheidend, um als Team harmonisch und effektiv zu agieren. Parallel dazu wurden Technikübungen durchgeführt, um die individuellen Fähigkeiten zu verbessern und das technische Repertoire zu erweitern. Zusätzlich traten freiwillige Spieler der Jungen-Teams (Jg. 7/8) gegen die jüngeren Spieler an, und sorgten so für tolle und erkenntnisreiche Spielsituationen. Die Atmosphäre während des Trainings war äußerst positiv und die Spieler*innen zeigten große Vorfreude auf die bevorstehende Spielrunde in Bad Bevensen. Die Möglichkeit, auf dem Platz des TSV Adendorf zu trainieren, wurde von allen Beteiligten sehr geschätzt.

Ein herzliches Dankeschön geht an den TSV Adendorf für die Bereitstellung exzellenter Trainingsbedingungen und die Unterstützung unserer Schüler*innen. Mit diesem intensiven Training sind die Spieler*innen bestens vorbereitet, um in der nächsten Spielrunde ihr Bestes zu geben.

 

 

Weitere Nachrichten