Den Mächtigen ausgeliefert

In einer beeindruckenden Veranstaltung tauchten die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe in die düstere Welt von Georg Büchners “Woyzeck” ein. Die erfahrene Schauspielerin für Theater, Film und Fernsehen Katharina Schütz führte den 12. Jahrgang sowie die Deutschkurse des 13. Jahrgangs durch ausgewählte Passagen des Dramas und sorgte dabei für eine lebendige und eindringliche Darbietung.

Die Aula wurde zum Schauplatz intensiver Einblicke in die Abgründe der menschlichen Psyche, als die Schülerinnen und Schüler gespannt den szenischen Vorträgen von Katharina Schütz lauschten. Dabei gelang es ihr nicht nur, die Facetten der verschiedenen Charaktere herauszuarbeiten, sondern auch, durch einfühlsame Einschübe die historischen und sozialen Hintergründe der einzelnen Szenen zu beleuchten.

Die Moderation der Veranstaltung übernahmen die Deutsch-Leistungskurse des 12. Jahrgangs. Die gelungene Kombination aus professionellem Vortrag und engagierter Moderation trug dazu bei, dass die Schülerinnen und Schüler aktiv in die Welt von “Woyzeck” eintauchen konnten.

Nach den fesselnden Aufführungen blieb Raum für eine lebhafte Fragerunde. Die neugierigen Fragen aus dem Publikum zeugten von einem tiefen Interesse an den verworrenen Beziehungen und den psychologischen Abgründen, die Büchner in seinem Drama aufzeigt. Katharina Schütz und die Moderatorinnen lieferten dabei nicht nur Antworten, sondern regten zu weiteren Überlegungen an, um ein tieferes Verständnis für die komplexe Handlung zu fördern.

Die Lehrkräfte setzen das Drama nun im Unterricht fort, und es wird aktiv mit szenischen Spielen experimentiert. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, die erworbenen Erkenntnisse vertiefend zu reflektieren und selbst kreativ tätig zu werden.

Insgesamt war die Woyzeck-Lesung ein beeindruckendes Erlebnis, das nicht nur die Pflichtlektüre auf eine neue Ebene hob, sondern auch das Interesse und die Begeisterung für klassische Dramen in der Oberstufe nachhaltig stärkte.

 

Weitere Informationen zu Katharina Schütz finden sich hier:

Home

 

Weitere Nachrichten